One night with Bayer

realm_1_paar_bm_li_1136448sDer neue Fanartikelkatalog stieß bei den Anhängern nicht gerade auf Begeisterungsstürme, zu klein und zu emotionslos sei das Angebot, so der allgemeine Tenor. Jetzt zeigt Real Madrid, dass es noch Marktlücken gibt.

„Merchandising sei Märchendising“, so der Bayerboss Wolfgang Holzhäuser, denn man könne mit Fanartikeln nichts verdienen, womit sich der große Fußball bezahlen lässt. Real Madrid scheint das nicht anders zu sehen und betritt den Lösungsweg einer hochwertige Marke für die Reichen und Schönen. Real Madrid soll heiß, begehrt und sexy sein wenn es nach den neuen Fanartikeln im Lingerie-Bereich geht.

Eine Lösung für Bayer 04? Welche Fanfrau würde die Chance nicht nutzen ihren Mann in eine neue Hoffung mit der Po-Nummer 13 zu verwandeln?

[nggallery id=2]

60.770 Gedanken zu „One night with Bayer“

Schreibe einen Kommentar zu Seagate Barracuda 3TB Review Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *